Schwangerschaft, Schwangerschaftswochen

Meine 27. SSW – Live-Bericht, Symptome & Tipps

Meine 27. SSW - Live-Bericht, Symptome & Tipps

In der 27. Schwangerschaftswoche (27. SSW) bist Du am Ende des zweiten Trimesters angekommen. Nun sind es noch 13 Wochen bis zum errechneten Entbindungstermin.

Siebenundzwanzig Wochen schwanger? Willkommen in der 27. Schwangerschaftswoche!

Du spürst Dein Baby sicherlich schon regelmäßig, vielleicht hat es auch häufiger Schluckauf.

In der 27. SSW kannst Du Deinen Fötus schon als richtiges kleines Baby wahrnehmen. 

Vielleicht tut es Dir gut, mit ihm zu sprechen und Dich auf die Geburt in etwa 13 Wochen vorzubereiten.

Dein Körper in SSW 27

Dein Bauch wächst um die 27. SSW herum merklich und wahrscheinlich ist er mehr und mehr im Weg. Vor allem das Schuhe anziehen oder Bücken nach Gegenständen wird beschwerlich. Aber auch das Treppensteigen kann Dich mittlerweile aus der Puste bringen. Lass Dir Zeit bei allem, was Du tust.

Das Schuh-Problem lässt sich mit Schuhen zu Reinschlüpfen oder einem sehr langen Schuhlöffel / Schuhanzieher lösen. Achte darauf, dass Schuhe immer stabil und bequem sind. Durch den wachsenden Bauch verschiebt sich der Schwerpunkt Deines Körpers immer weiter und es kann schwieriger werden, das Gleichgewicht zu halten.

Das zusätzliche Gewicht, das Du mittlerweile mit Dir herumträgst, macht sich vielleicht auch durch Schmerzen oder Krämpfe in den Beinen bemerkbar. Leg ruhig zwischendurch mal die Beine hoch, um sie zu entlasten.

Dein Baby in der 27. SSW

Die Grundentwicklung Deines Babys ist nun im Groben und Ganzen abgeschlossen bzw. geht langsamer vor sich. Stattdessen wächst es stark und nimmt an Körperfett zu. Diesen Prozess bemerkst Du wahrscheinlich auch am Bauch, der immer schneller wächst.

Natürlich entwickelt sich das kleine Gehirn kontinuierlich weiter – vor, wie auch nach der Geburt.

Das Baby bewegt sich während der Wachphasen aktiv, was Du wahrscheinlich häufiger zu spüren bekommst. Es nimmt auch seinen Daumen in den Mund und nuckelt daran. Damit trainiert es die Kiefermuskulatur für die späteren Saugbewegungen an der Brust. Durch das Ein- und Ausatmen von Fruchtwasser trainiert es die Lungen.

Zwillinge in SSW 27

Wenn Du mit Zwillingen schwanger bist, bleibt Dir weniger Zeit als anderen Müttern, denn viele Zwillinge kommen als Frühchen zur Welt. Du solltest Dich also langsam an die letzten Vorbereitungen machen und mental darauf einstellen, in spätestens zehn Wochen zwei hoffentlich gesunde Babys im Arm zu halten.


Aktuelle Symptome in der 27. SSW

In der 27. Schwangerschaftswoche hast Du möglicherweise mit diesen Symptomen zu kämpfen:

  • starke Müdigkeit und Erschöpfung
  • Wadenkrämpfe
  • starke Übungswehen
  • Blähungen, Verstopfung, Völlegefühl und Sodbrennen
  • häufiger und plötzlicher Harndrang
  • leichte Inkontinenz
  • empfindliches Zahnfleisch
  • geschwollene Nasenschleimhäute, verstopfte Nase
  • Schnarchen
  • Dehnungsstreifen
  • Juckreiz und trockene Haut
  • Veränderung der Hautpigmentierung
  • Verändertes Haarwachstum an unangenehmen Stellen
  • Krampfadern
  • Blasen- und Harnwegsinfekte
  • Probleme beim Wasserlassen

Was Du in der siebenundzwanzigsten Schwangerschaftswoche tun kannst, um Dich besser zu fühlen…

Wenn Du häufig mit Wadenkrämpfen, Muskelschmerzen oder einem harten Bauch zu kämpfen hast, nimm regelmäßig Magnesium (300-400) ein. Wenn bei Dir ein Eisenmangel diagnostiziert wurde, vergiss nicht Deine Eisenpräparate. Diese solltest Du niemals auf nüchternen Magen einnehmen.

Auch wenn es banal klingt: Nutze die Zeit, um Dich auszuruhen. Nach der Geburt wird Dir dafür wahrscheinlich die Zeit fehlen. Außerdem hilft körperliche und seelische Ruhe auch Deinem Baby, sich ruhig und entspannt zu fühlen. Denn: All Deine Gefühlslagen übertragen sich auch auf Dein Kind!

Hast Du schon einen Namen oder Namensfavoriten für Deinen Nachwuchs? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, in entsprechenden Listen und Büchern zu stöbern.

Geh lieber in SSW 27 zum Arzt, wenn…

In manchen Bundesländern werden die Kontrolltermine beim Arzt jetzt ohnehin häufiger. Viele Frauen sind nach so einem Termin beruhigt, wenn sich das Baby nachweislich gut und altersgerecht entwickelt. Wenn es Grund zur Sorge bezüglich des Gebärmutterhalses oder der Plazenta gäbe, würdest Du das bei so einem Termin erfahren.

Aber auch zwischendurch solltest Du Warnsignale Deines Körpers nicht ignorieren. Lieber einmal zu oft zum Arzt, als einmal zu wenig.

Diese Symptome weisen darauf hin, dass die Geburt bald einsetzt und Du umgehend einen Arzt aufsuchen musst:

Wenn Dein Körper die Geburt zu früh angestoßen hat, lässt sich das durch wehenhemmende Medikamente unter Umständen noch viele Wochen hinauszögern. Voraussetzung ist aber, dass Du wirklich umgehend zum Arzt oder in die Notaufnahme gehst.

Auch bei einer periodenstarken Blutung darfst Du keine Zeit verlieren und musst umgehend ins nächste Krankenhaus. So eine Blutung kann auf eine vorzeitige Plazentaablösung hinweisen. Dein Baby müsste dann sofort per Kaiserschnitt geholt werden, weil die Versorgung nicht mehr gewährleistet ist.

Ansonsten solltest Du alle anderen schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen zeitnah ärztlich überprüfen lassen, die Dich beunruhigen.

Live-Bericht: Meine Schwangerschaftssymptome in SSW  27

So ist die 27. SSW in meiner aktuellen Schwangerschaft

Meine Haut juckt zwar mittlerweile weniger stark, dafür hat sich an Brust und im Beckenbereich ein trockener Hautausschlag gebildet, der ebenfalls sehr unangenehm ist. Cremen bringt da nicht viel. Ich hoffe, dass er spätestens im Wochenbett wieder verschwindet.

In dieser Woche wächst mein Bauch wahnsinnig schnell und ich bin müde und erschöpft. Zwar geht es mir mental sehr gut, ich fühle mich ruhig und zufrieden, aber ich muss viel schlafen und ruhen. Wahrscheinlich zehrt das Wachstum des Babys auch an mir.

Bisher habe ich etwa 7,5 kg zugenommen. Ich nehme täglich 300-600 mg Magnesium, zwei Mal Eisen und zweimal Bryophyllum 50% von Weleda ein. Magnesium und Eisen wurde mir von der Frauenärztin verordnet, Bryophyllum in dieser, wie auch in der letzten Schwangerschaft von der jeweiligen Hebamme ans Herz gelegt. Es hilft gegen starke Vorwehen bzw. einen „harten Bauch“ und entspannt auch mental.

Weil ich immer mehr dazu tendiere, mein Kind zu Hause zur Welt zu bringen, hatten wir in dieser Woche einen Termin mit einer Hausgeburts-Hebamme. Sie würde tatsächlich eine Fahrstrecke von über 80 km auf sich nehmen, um uns bei der Geburt zu begleiten – natürlich nicht, weil sie zu wenig Arbeit hat. Sie möchte in möglichst vielen Regionen die Wahlfreiheit des Geburtsortes aufrecht erhalten. Ihr ist nämlich klar, dass ich näher an meinem Wohnort keine Hausgeburts-Hebamme finden werde.

Obwohl meine letzte Geburt nicht wirklich ideal verlaufen ist, fühle ich mich noch ganz entspannt im Hinblick auf das, was kommt. Alle Ärzte und Hebammen, mit denen ich gesprochen habe, sind das ebenfalls. Weil ich bereits einmal ein Kind auf natürlichem Wege zur Welt gebracht habe, sollte der Beckenboden weicher sein und das Baby dadurch besser durch den Geburtskanal kommen. Einen Dammriss und ewiges Feststecken wie bei der ersten Geburt habe ich also nicht zu befürchten.

Auch weiß ich diesmal, wie es ist, ein Kind zu gebären. Hilfe von außen ist dazu nur sehr eingeschränkt nötig – tatsächlich liegt die „Arbeit“ komplett bei mir.

Auf Pinterest merken: 

Meine 27. SSW - Live-Bericht, Symptome & Tipps

Bildquelle: fotolia.com – @Sondem

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag
Hi, ich bin Hanna (32), Mutter eines kleinen Jungen und Ehefrau. Seit meiner Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet. Dieses Wissen teile ich gern umsonst. Aktuell reise ich mit meiner Familie durch die Welt und führe ein Leben als "Digitale Mom".Hier erfährst Du mehr über mich.

2 Kommentare

  1. Hochwertige Waren vom Produzent. Fabrikverkauf.
    Versand am gleichen Tag aus Frankfurt. Bis 90 % günstiger als auf dem Markt.

    Reifentüten mit und ohne Logo.
    Stretch Folie.
    Kartons.
    Klebebänder.
    Malerkrepp. Malerfolie. Werkzeug.
    Spänesäcke.

    Alles für Umreifung. Umreifungsband, Verpackungsband, Klemmen, Hülsen, Spanner…….

    Gewebesäcke. Kartoffelsäcke. Laubsäcke.
    Raschelsäcke. Zwiebelsäcke.
    Luftpolsterfolie.
    Baufolie. Estrichfolie. Gartenfolie. Teichfolie. Abdeckfolie. Schutzfolie.
    Panzerband. Doppelklebeband. Teppichband.
    Handschuhe.
    Müllsäcke und Vieles mehr.

    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.