Schwangerschaft, Schwangerschaftsverlauf

Was passiert in SSW 17? – Live-Bericht, Symptome & Tipps

SSW 17

Dein Bauch wächst, daran gibt es in der 17. Schwangerschaftswoche (kurz: SSW 17) wahrscheinlich nichts mehr zu zweifeln. Vielleicht wird die Auswahl in Deinem Kleiderschrank langsam sehr klein und es ist Zeit, Umstandsmode einzukaufen?

Siebzehn Wochen schwanger? Willkommen in der 17. Schwangerschaftswoche!

In der 18. Schwangerschaftswoche beginnt Dein Baby stark zu wachsen. Umso wichtiger, dass Du jetzt „für zwei“ isst, was Nährstoffe und Mineralien betrifft.

In der 16. Schwangerschaftswoche ist die kritische Phase mit vielen Beschwerden vorbei und den meisten Frauen geht es gut. 

Dein Körper in SSW 17

Die Gebärmutter ist jetzt etwa auf halber Höhe zwischen Nabel und Schambein. Die anderen Organe müssen dafür allmählich Platz machen.

Wenn sie sich bei Übungswehen, den sogenannten Braxton-Hicks-Kontraktionen, zusammenzieht, kannst Du sie wahrscheinlich gut spüren. Sehr schlanke Frauen können sie sogar sehen, wenn sie flach auf dem Rücken liegen.

Wenn Du schneller als sonst aus der Puste kommst oder Dir oft unheimlich warm ist, dann liegt das an dem erhöhten Blutvolumen im Körper.

Trockene Schleimhäute sind jetzt nicht nur in der Nase gegeben, sondern auch im Vaginalbereich. Besorgt euch in diesem Fall ein gut verträgliches Gleitgel für den Geschlechtsverkehr.

Bei vielen Frauen kommt es aber ohnehin vermehrt zu vaginalem Ausfluss, was der Trockenheit entgegenwirkt.

Dein Baby in der 17. SSW

Etwa 16cm groß und 120g schwer ist Dein Baby jetzt von Kopf bis Fuß.

In der aktuellen Wachstumsphase braucht Dein Baby viel Kalzium, so solltest also besonders auf Deine Ernährung achten. Denn Dein Körper versorgt das Baby mit allem, was es braucht – und holt sich zur Not die Nährstoffe aus Deinen körpereigenen Speichern. Bis auf wenige  Ausnahmen, z.B. Jod und Folsäure, sind nämlich die meisten Stoffe irgendwo in meinem Körper gespeichert.

Wenn Du also nicht genügend Kalzium mit der Nahrung aufnimmst, werden die Speicher in Zähnen und Knochen angegriffen.

Dein Kind hat jetzt bereits einen später überlebenswichtigen Saug-, Schluck- und Greifreflex entwickelt.

Der Kreislauf funktioniert gut. Durch die Lungen atmet das Baby Fruchtwasser ein und aus und ist zum Schutz am ganzen Körper mit einem Haarflaum überzogen, der bis zur Geburt meist gänzlich wieder verschwindet.

Nicht nur wir können den Herzschlag des Babys beim Ultraschall hören, auch das Baby kann jetzt hören, z.B. den Herzschlag oder die Darmgeräusche der Mama.

Später wird es auch lernen, die Stimme von Papa oder laute Geräusche in Konzert oder Kino wahrzunehmen.

Zwillinge in SSW 17

Deine Zwillinge können bereits viel davon wahrnehmen, was um sie herum geschieht. Die Augen, die bereits Wimpern und Augenbrauen haben, sind zwar noch geschlossen, können jedoch hell und dunkel unterscheiden. Auch können die Babys jetzt hören, was um sie herum vor sich geht.

Vielleicht ist das der Moment, Dich für klassische Musik zu begeistern – angeblich fördert die nämlich die Intelligenz von Kindern.

Dein Arzt wird nun regelmäßig Deine Zwillinge genau vermessen. Denn Zwillinge haben ein höheres Risiko für eine intrauterine Wachstumsretardierung. So werden verschiedene Wachstums- und Entwicklungsverzögerungen im Mutterleib bezeichnet.

Wenn Der Arzt eine solche Verzögerung feststellt, wird er die Schwangerschaft eng überwachen und im Notfall Bettruhe oder sogar eine vorzeitige Entbindung anordnen.


Aktuelle Symptome in der 17. SSW

Wahrscheinlich weißt Du bereits, für welche Beschwerden in der Schwangerschaft Du anfällig bist. Diese treten dann nicht immer dauerhaft auf sondern können einige Tage wieder verschwinden und dann wieder zum Vorschein kommen.

Am häufigsten treten in der 17. SSW alle Probleme im Zusammenhang mit Verdauung auf, also:

  • Verstopfung
  • Völlegefühl
  • Sodbrennen
  • Übelkeit

Weiterhin treten vereinzelt folgende Beschwerden auf:

  • veränderter Hautpigmentierung
  • Stimmungsschwankungen
  • Müdigkeit
  • Kribbeln in Händen und Füßen
  • Gliederschmerzen
  • empfindliche Brüste
  • Gewichtszunahme

Vielleicht hast Du auch seit neuestem oder schon länger mit Rückenschmerzen zu kämpfen?

Am häufigsten liegt dies am Ischiasnerv, es kann aber auch das Iliosakralgelenk oder die Symphyse betroffen sein. Bemerkbar kann sich das zum Beispiel durch verstärkte Schmerzen im Po bemerkbar machen.

Was Du in der siebzehnten Schwangerschaftswoche machen kannst, um Dich besser zu fühlen…

Wenn Du unter Rückenbeschwerden leidest, hilft vor allem Bewegung und Sport. Schwimmen tut vielen Schwangeren gut, allerdings solltest Du nicht ins Schwimmbad, wenn Du zu starken vaginalen Infektionen neigst. Auch Spazieren gehen oder Walken kann gut tun.

Zumindest aber ein paar Kräftigungsübungen auf der Yogamatte sollten bei Rückenschmerzen drin sein.

Vor allem, wenn das Deine erste Schwangerschaft ist, hast Du jetzt noch viel Zeit, Dich um Dich selbst zu kümmern. Gönn Dir einen Spa-Besuch oder einen schönen Abend mit Deiner besten Freundin. In manchen Orten gibt es auch Masseure/Masseusen, die in vorgeburtlicher Massage ausgebildet sind

Geh lieber in SSW 17 zum Arzt, wenn…

Die Wahrscheinlichkeit, eine Fehlgeburt zu erleiden, sinkt mit der SSW 17 noch weiter. Trotzdem solltest Du sofort einen Arzt kontaktieren, wenn Du starke Blutungen oder Unterleibsschmerzen hast.

Auch, wenn Du starkes Fieber hast oder anhaltend unter Schwindel und verschwommener Sicht leidest, sprich möglichst früh mit Deinem Arzt. .

Live-Bericht: Meine Schwangerschaftssymptome in SSW  17

So ist die 17. SSW in meiner aktuellen Schwangerschaft

Mein Schwangerschaftsbauch in SSW 17Am Anfang dieser Woche war ich noch am Zweifeln, doch langsam bin ich mir ziemlich sicher: Ich spüre die ersten, zarten Kindsbewegungen. In der ersten Schwangerschaft konnte ich das Baby in SSW 18 zum ersten Mal spüren, in der zweiten ist es angeblich ja noch früher möglich. Würde also passen.

In meiner ersten Schwangerschaft war in der 17. SSW zum ersten Mal etwas von einem Babybauch zu bemerken. Diesmal hat der Bauch zwar schon früher angefangen zu wachsen, aber sonderlich groß ist er in der 17. SSW noch nicht.

Wer es nicht weiß, könnte auch rätseln, ob ich einfach ein wenig dicklich gebaut bin.


Auf Pinterest merken: 

Was passiert in SSW 17

Bildquelle: fotolia.com – @Sondem

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag
Hi, ich bin Hanna (32), Mutter eines kleinen Jungen und Ehefrau. Seit meiner Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet. Dieses Wissen teile ich gern umsonst. Aktuell reise ich mit meiner Familie durch die Welt und führe ein Leben als "Digitale Mom".Hier erfährst Du mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.