Geburt, Schwangerschaft

Hebammen-Tipp: Heublumendampfbad als hilfreiche Geburtsvorbereitung

heublumendampfbad für geburtsvorbereitung

Kurz vor dem errechneten Geburtstermin wird so mancher Schwangeren ein bisschen Angst und Bange, wenn sie an die bevorstehende Entbindung denkt. Was viele nicht wissen, ist, dass es natürliche Hilfsmittel und Heilpflanzen gibt, die effektiv den Geburtsvorgang erleichtern können. Hebammen empfehlen für die Geburtsvorbereitung gerne ein Heublumendampfbad, um den Beckenboden „aufzulockern“.

Warum ist die Geburtsvorbereitung von Bedeutung und wie mache ich das zuhause am besten?

Generell ist es sehr wichtig, dass Du Dich mental und körperlich auf die Entbindung vorbereitest, damit Dein Kind unter den besten Umständen geboren werden kann. Viele werdende Mütter haben schon einmal von hilfreichen Maßnahmen für die Geburtsvorbereitung gehört. Darunter zählen:

  • Geburtsvorbereitende Akupunktur
  • Dammmassage
  • Himbeerblättertee
  • Heublumendampfbad

Ein Sitz-Dampfbad aus Heublumen gehört zu den natürlichen Vorbereitungsmöglichkeiten und hat viele Vorteile, auf die ich noch weiter eingehen werde.

Aktive Geburtsvorbereitung

Ingeborg Stadelmann, die wohl bekannteste Hebamme Deutschlands und Autorin, schrieb ein informatives Buch mit dem Titel „Die Hebammensprechstunde“, in dem sie verschiedene natürliche Methoden der Geburtsvorbereitung erklärt. Das Buch gilt als Bestseller zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit und berichtet unter anderem über geburtsvorbereitende Maßnahmen, Homöopathie und Pflanzenheilkunde.

* Zuletzt aktualisiert am 22. March 2019 um 19:37 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eine sehr interessante Vorbereitungsmöglichkeit ist das Heublumendampfsitzbad. Diese möchte ich Dir in diesem Artikel genauer vorstellen und dessen Wirkung, Anwendungsmethode und Nutzererfahrungen aufzeigen.

Heublume als Heilpflanze: Woraus besteht ein Heublumensitzbad?

Als „Heublumen“ gelten unterschiedliche Gräser und Blumen, die wild in der Natur wachsen und nach dem Wiesen-Schnitt zu Heu werden.

Schon seit vielen tausend Jahren werden Heublumen aufgrund ihrer durchblutungsfördernden und muskelentspannenden Wirkung als Heilpflanzen eingesetzt und verwendet.

Die Heublumen kann man übrigens in der Apotheke kaufen oder sich online bestellen.

* Zuletzt aktualisiert am 22. March 2019 um 20:37 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum hilft die Wirkung vom Heublumendampfbad zur Geburtsvorbereitung?

Die Wirkung ist einfach und schnell zu erklären. Das Dampfbad kann bei der Vorbereitung helfen, da es Deinen Beckenboden und Muttermund geschmeidiger und weicher macht und somit Geburtsverletzungen vorbeugt.

Die Dämpfe des Heus fördern Entspannung und Lockerung und haben sogar eine wehenregulierende Wirkung.

Viele Schwangere machen neben dem Heublumen-Sitzbad auch immer wieder eine Damm-Massage und trinken Himbeerblättertee, mit dem Ziel, einen Dammriss zu vermeiden.

Besonders wenn Du mit Deinem ersten Kind schwanger bist, ist Deine Beckenbodenmuskulatur noch sehr fest und kann Hilfe gebrauchen.

Frauen, die schon eine Geburt hinter sich haben, können ebenso vom Heublumen-Sitzbad profitieren, auch wenn ihr Gewebe durch die vorherigen Geburten schon weicher ist und besser nachgibt. Wer sogar schon eine Geburt mit Dammschnitt hatte, sollte auf jeden Fall über ein Sitzbad mit Heublumen nachdenken.

Wie funktioniert ein Heublumendampfbad?

Am wichtigsten ist, dass es Dir während des Heublumendampfbad gut geht und Du Dich wohlfühlst. Das Heublumenbad sollte in einer entspannenden und ruhigen Atmosphäre durchgeführt werden.

Anleitung zur Verwendung eines Heublumendampfbades:

  1. Zuerst gibt du circa 2 Esslöffel der Heublumen in einen Topf und gießt sie mit 1-2 Liter kochendem Wasser auf. Der Topf sollte nicht zu groß sein, um Verbrennungen zu vermeiden. Du kannst den Dampf etwas abkühlen lassen und den Topf danach in die Toilette stellen.
  2. Als nächstes setzt Du Dich normal auf die Toilette und versuchst, Dich zu entspannen, während die Heublumen ihre Magie entfalten. Falls sich der Dampf noch zu heiß anfühlt, lass ihn ruhig noch etwas abkühlen und versuche es in einigen Minuten einfach wieder.
  3. Bleibe so lange sitzen, bis der Dampf nachlässt. Dies ist meistens nach circa 20 Minuten der Fall.

Man kann Heublumen auch durch einen Teeaufguss oder als Trockenanwendung mit Hilfe eines heißen Heublumensackes verwenden.

Wann sollte ein Heublumendampfbad in der Schwangerschaft durchgeführt werden?

Das Heublumendampfbad sollte ab der 38. Schwangerschaftswoche ungefähr ein- bis zweimal pro Woche durchgeführt werden.

Nach dem errechneten Entbindungstermin besteht die Möglichkeit, es beliebig oft zu machen. Falls du Dich damit wohlfühlst, kannst du es auch nach Wehenbeginn zuhause durchführen.

Wann sollte man besser ein Heublumendampfbad vermeiden?

Es sollte unter keinen Umständen unternommen werden, wenn Du Krampfadern im Genitalbereich oder Hämorrhoiden hast, da es sich sonst negativ auswirken könnte.

Ebenfalls sollten Heublumenallergiker (auch Allergiker gegen Gräserpollen )auf diese Methode lieber verzichten, da allergische Reaktionen ausgelöst werden können.

Solltest Du eine offene Wunde oder eine akute Entzündung haben, verzichte ebenfalls besser darauf, ein Heublumen-Sitzbad zu nehmen.

Wie sehen die Erfahrungsberichte über Geburten mit Heublumendampfbad aus?

Die meisten Frauen empfinden es als sehr entspannend und angenehm, was diese Methode sehr empfehlenswert macht. Viele werdende Mütter berichteten außerdem, dass ihr Kind während der Behandlung sehr aktiv war. Aufgrund dessen ist es wichtig, sich zu entscheiden, ob man es abends oder morgens durchführt.

Eine Leserin berichtete, dass sie sehr gute Erfahrungen machte und das Heublumendampfbad sogar im Kreissaal durchführte. Sie nutzte auch andere Methoden wie Leinsamen und Himbeerblättertee. Ihre Geburt verlief „sehr sanft und zügig“. Sie erwähnte auch, dass es ihr für ihren mentalen Zustand sehr half und sie sich wünscht, mehr Schwangere würden von dieser Methode erfahren. Auch sie wies auf das Buch von Ingeborg Stadelmann hin und kann die Methode nur weiterempfehlen.

Fazit zum Heublumendampfbad für Geburt und Schwangerschaft

Alles in allem ist das Heublumendampfbad eine großartige natürliche Methode der Geburtsvorbereitung, welche von vielen Schwangeren übersehen wird. Sie ist aufgrund der positiven Wirkungen und Erfahrungsberichte sehr zu empfehlen.


Auf Pinterest merken: 

Hebammen-Tipp: Heublumendampfbad als hilfreiche Geburtsvorbereitung

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag
Hi, ich bin Hanna (32), Mutter eines kleinen Jungen und Ehefrau. Seit meiner Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet. Dieses Wissen teile ich gern umsonst. Aktuell reise ich mit meiner Familie durch die Welt und führe ein Leben als "Digitale Mom".Hier erfährst Du mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.