100 Kurdische Mädchennamen: Hitliste & Vorschläge

Die Volksgruppe der Kurden lebt in vielen Ländern weltweit. Dazu zählen vor allem die Türkei, der Irak und Iran, sowie Syrien. Schätzungsweise gibt es weltweit etwa 30 bis 40 Millionen, wovon circa die Hälfte in der Türkei ansässig ist.

Die kurdischen Mädchennamen sind ähnlich wie die türkischen sehr traditionell gehalten. Sie knüpfen oft an den für die Kurden sehr wichtigen Glauben an und werden über Generationen weitergegeben.

Konflikt zwischen der Türkei und den Kurden

Zwischen der Türkei und den Kurden gib es seit mehreren Jahrzehnten viele Konflikte, welche auch Auswirkung auf die Vergebung der Kindervornamen hatten.

Das türkische Militär hatte beispielsweise in den Jahren 2015 und 2016 zahlreiche kurdische Städte und Dörfer hauptsächlich im Südosten der Türkei attackiert und großflächig zerstört. Die Kurden haben seit vielen Jahren mit der Unterdrückung durch andere Volksgruppen zu kämpfen.

Bis in die 90er Jahre war es sogar verboten, dass die Türken einen Vornamen mit kurdischem Ursprung vergeben. Mittlerweile wählen jedoch auch immer mehr türkische Mädchennamen aus, welche kurdischen Ursprungs sind.

Einflüsse auf Kurdische Mädchennamen

Viele der Kurden sind in der Namensgebung sehr traditionell und vergeben die Vornamen für Mädchen anhand ihres Glaubens. Insgesamt sind etwa 80 bis 90 % der Kurden Muslime, weshalb der Glauben für das als eines der ältesten Kulturvölker geltendes Volk eine wichtige Rolle spielt.

Weibliche Vornamen der Kurden können sich außerdem auch auf die Geschichte des Volkes beziehen. Viele Eltern entscheiden sich für kurdische Mädchennamen, welche auf die kurdischen Fürstentümer oder die Mythologie der Kurden zurückzuführen sind.

Beispiele für Kurdische Mädchennamen

Viele schöne Mädchennamen der Kurden haben ihren Ursprung in der Religion. Einige der beliebtesten weiblichen Vornamen und ihre Bedeutung sind:

  • Yara: bedeutet Mut, Kraft, persischer Namensursprung
  • Nayla: nail = jemand, der seine Ziele erreichen kann, nala = erreichen, Name steht außerdem für Mädchen aus dem Paradies
  • Dilara: del = das Herz (persisch), Name steht für die, die das Herz erfreut / schmückt / erobert

Top-100-Liste: Kurdische Mädchennamen

    1. Kira
    2. Avara
    3. Demya
    4. Asina
    5. Altuna
    6. Lana
    7. Sarya
    8. Liyana
    9. Vivan
    10. Aaliyah
    11. Gesha
    12. Germanda
    13. Daria
    14. Gülhan
    15. Yara
    16. Avara
    17. Merya
    18. Ariata
    19. Besime
    20. Dilara
    21. Gulya
    22. Berka
    23. Halice
    24. Ena
    25. Yardila
    26. Karya
    27. Mera
    28. Morika
    29. Zera
    30. Elun
    31. Dilsa
    32. Nayla
    33. Tika
    34. Daliya
    35. Sherine
    36. Adana
    37. Rojda
    38. Esmeri
    39. Malava
    40. Dana
    41. Karda
    42. Xara
    43. Medya
    44. Limana
    45. Laira
    46. Gülcan
    47. Heviya
    48. Nusha
    49. Alamanda
    50. Aridana
    51. Ganiya
    52. Ronya
    53. Jana
    54. Gulya
    55. Layla
    56. Sorya
    57. Eyda
    58. Gulsha
    59. Izanda
    60. Belda
    61. Helane
    62. Ankasha
    63. Evina
    64. Lavanta
    65. Nara
    66. Esteriya
    67. Aynur
    68. Lavanta
    69. Dalyana
    70. Elendana
    71. Nesrin
    72. Mori
    73. Adla
    74. Perida
    75. Leunora
    76. Dunja
    77. Ikena
    78. Inaya
    79. Ariana
    80. Gona
    81. Mina
    82. Artena
    83. Barinya
    84. Vaya
    85. Natali
    86. Armina
    87. Diyana
    88. Dilana
    89. Ebru
    90. Veronya
    91. Merana
    92. Semra
    93. Esther
    94. Zanina
    95. Heja
    96. Aryoma
    97. Sema
    98. Alena
    99. Gelene
    100. Zekiya

Kennst Du  noch andere Kurdische Mädchennamen? Schreib mir unbedingt einen Kommentar, welcher weibliche Vorname noch auf der Liste fehlt!

Weitere Namen findest Du auf unserer Seite mit allen weiblichen Namenslisten.


Bild:

©Roman Yanushevsky / bigstockphoto.com

Auf Pinterest merken: 

100 Kurdische Mädchennamen: Hitliste & Vorschläge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.