100 Dänische Mädchennamen


Dänische Mädchennamen stehen für Lässigkeit und puristische Eleganz. Die skandinavische Sprache gilt als Garant für ausgefallene, prägnante und phonetisch wohlklingende Namen und transportiert authentisch das lässige Flair Skandinaviens.

Wenn Du nach einem schönen Vornamen für Mädchen mit einer lässig- eleganten Note suchst, bieten nordische Mädchennamen ein breites Spektrum an aufregenden Optionen. Schöne Kindervornamen aus Dänemark greifen Impulse der dortigen Kultur auf und lassen Inspirationen der Königshäuser, der skandinavischen Literatur und der nordischen Mythologie harmonisch miteinander verschmelzen.

Mythologie, Literatur und Kultur als Nährboden für Dänische Mädchennamen

Beliebte weibliche Vornamen aus Dänemark sind häufig inspiriert von skandinavischen Göttern, Halbgöttern und mystischen Fabelwesen wie Feen, Geistern und Elfen. Gleichzeitig liefern die zeitlosen Geschichten der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren in ganz Skandinavien Stoff für populäre Kindernnamen.

Um den Individualitätsfaktor zu steigern, fokussieren sich dänische Eltern zunehmend im Zuge der Namensauswahl auf seltene nordische Namen. Seit Anfang der 1970er- Jahre setzen skandinavische Namen Trends in Deutschland und dienen als Inspirationsquelle für zahlreiche werdende Eltern.

Begehrte Klassiker und schöne Mädchennamen aus Dänemark

Ida

Der Mädchenname Ida nimmt seit Jahrzehnten traditionell eine Spitzenposition in der Hitliste der beliebtesten dänischen Mädchenvornamen ein.

Befeuert von den Erzählungen Astrid Lindgrens, die die Schwester des Michels aus Lönneberga Ida nannte, erlebte der skandinavische Name eine Renaissance. Laut Sprachforschern geht der Name Ida als Kurzform auf den Rufnamen Iduberga zurück, die in ihrer Funktion als Heilige als die Schutzpatronin der Schwangeren gilt.

Im Kalenderjahr 2018 führte der Name Ida gemäß statistischer Auswertungen die Hitliste der in Dänemark offiziell vergebenen Mädchennamen an.

Freja

Klassischerweise nennen vergleichsweise viele Dänen ihren weiblichen Nachwuchs Freja. 2018 landete der Mädchenname auf Platz 8 der Namenshitliste. Entnommen aus der skandinavischen Mythologie personifiziert der Name Freja die nordische Göttin der Liebe sowie der Schönheit.

Alma

Traditionell vergeben viele Familien den Namen Alma an ihre Töchter, der abgeleitet von dem hebräischen Begriff “ almah“ als Synonym für eine “ junge Frau“ zu verstehen ist. Zusätzlich liegen die Ursprünge des Mädchennamens in dem lateinischen Ausdruck “ almus“, welcher ins Deutsche übersetzt “ fruchtbar“ bedeutet.

Quelle und Ursprung für aufregende Dänische Mädchennamen

  • Skandinavische Literatur
  • Mythologie
  • Dänische Kultur

Top-100-Liste: Dänische Mädchennamen

    1. Clara
    2. Tinna
    3. Emma
    4. Smilla
    5. Lale
    6. Lily
    7. Johanne
    8. Enna
    9. Liana
    10. Nanna
    11. Victoria
    12. Erene
    13. Malena
    14. Hilda
    15. Lerke
    16. Liv
    17. Femke
    18. Mathild
    19. Yara
    20. Lillmor
    21. Vigga
    22. Helga
    23. Hannah
    24. Dyveke
    25. Alberte
    26. Marie
    27. Saron
    28. Saga
    29. Caja
    30. Anna
    31. Lenia
    32. Olivia
    33. Emelie
    34. Fria
    35. Vilma
    36. Liva
    37. Rasmine
    38. Tiana
    39. Alfa
    40. Sara
    41. Dorothe
    42. Emily
    43. Ellen
    44. Biarka
    45. Dana
    46. Dagny
    47. Talia
    48. Frida
    49. Alma
    50. Maja
    51. Erlanda
    52. Luna
    53. Marlena
    54. Mira
    55. Elna
    56. Lissi
    57. Bine
    58. Ova
    59. Ela
    60. Mikkeline
    61. Agnes
    62. Freya
    63. Asta
    64. Amely
    65. Svava
    66. Halla
    67. Gyda
    68. Arnora
    69. Linnea
    70. Janne
    71. Leoni
    72. Josefine
    73. Ida
    74. Tilda
    75. Emmelie
    76. Mille
    77. Sofia
    78. Lea
    79. Lone
    80. Laura
    81. Björk
    82. Jonna
    83. Aya
    84. Aprilia
    85. Naja
    86. Dagmar
    87. Nela
    88. Janna
    89. Svea
    90. Mathilda
    91. Alia
    92. Merrit
    93. Olea
    94. Helle
    95. Alba
    96. Birga
    97. Nora
    98. Ella
    99. Eivor
    100. Franka

Kennst Du  noch andere dänische Mädchennamen? Schreib mir unbedingt einen Kommentar, welcher weibliche Vorname noch auf der Liste fehlt!


 

Bild:

©MadPhotosPI / bigstockphoto.com

Dänische Mädchennamen auf Pinterest merken: 

100 Dänische Mädchennamen: Hitliste & Vorschläge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.