Baby, Entwicklung

46 Wochen Schub – Komplexe Zusammenhänge und Abläufe erkennen

46 Wochen Schub beim Baby

Im ersten Lebensjahr machen Babys insgesamt 8 intensive Wachstumsschübe durch und der 46-Wochen-Schub ist der 7. Entwicklungsschub. In diesen Phasen, die etwa im gleichen Alter jedes termingerecht geborenen Säuglings stattfinden, entwickeln sich wichtige Gehirnstrukturen. Anders als oftmals angenommen wachsen Kinder nicht in kleinen Schritten, sondern sprungweise.

Jeder Entwicklungsschub steht unter einem anderen Motto, weil sich jeweils unterschiedliche Fähigkeiten entfalten. Dabei ändern sich Körper und Geist. Neue Wahrnehmungen können die Welt der Kleinen ganz schön auf den Kopf stellen. Viele Babys reagieren mit starker Unruhe und Reizbarkeit.

46 Wochen Schub: Anzeichen und Symptome

Zeitpunkt und Dauer

Wann beginnt der 46-Wochen-Schub und wie lange dauert er?

Wie die Zeit vergeht! Mittlerweile sind Du und Dein Baby bereits im Siebten von acht Wachstumsschüben angekommen. Dieser startet, wenn Dein Nachwuchs rund 41 Wochen alt ist. Der genaue Zeitpunkt kann individuell variieren, genauso wie die Dauer, die im Durchschnitt vier bis fünf Wochen beträgt.

Typische Verhaltensweisen

Wie erkennt man den 46 Wochen Schub beim Baby?

Während der Entwicklungssprünge sind Babys normalerweise sehr quengelig. Sie weinen leicht und lassen sich nur noch schwer beruhigen.

Kleinigkeiten überfordern die Zwerge schnell, weshalb Du einen ruhigen Alltag mit möglichst wenig Aufregung schaffen solltest. Wenn es sich vermeiden lässt, besucht Ihr jetzt keine großen Familienfeiern oder andere außergewöhnliche Events.

Die Entstehung neuer neurologischer Fähigkeiten kostet Deinen Nachwuchs sehr viel Energie. Du erkennst dies gut an dem gesteigerten Appetit, den viele Babys in der Phase haben. Gib dem Nachwuchs ruhig eine zusätzliche Zwischenmahlzeit. Dabei solltest Du im Hinblick auf die Zuckermenge eher auf Gemüse oder Porridge setzen, als auf große Mengen an Obst. Selbstverständlich kannst Du auch einfach eine extra Milchflasche oder Stilleinheit zurückgreifen.

Falls Dein Baby gegensätzlich reagiert und kaum Hungergefühl zeigt, ist das auch kein Grund zur Sorge. Manche Kinder sind so mit den Vorgängen in ihrem Körper und Kopf beschäftigt, dass sie keinen Appetit verspüren. Solange der Säugling genug trinkt und keine Krankheitssymptome dazukommen, kannst Du ganz beruhigt sein.

Die Kleinen wünschen sich intensive Nähe zu Mama und Papa, weil die geistigen und körperlichen Veränderungen häufig Unsicherheit auslösen. Falls Ihr noch keine Babytrage besitzt, dann solltet Ihr Euch jetzt beraten lassen. Nahe am Körper macht nicht nur Spazierengehen mehr Spaß, sondern das Kind fühlt sich auch beim Besuch von neuen Orten und unbekannten Menschen wohl.

Lesetipp: Mein Babytrage Test mit Empfehlungen

Nicht nur tagsüber, sondern auch nachts sehen sich Eltern im 46 Wochen Schub einigen Herausforderungen ausgesetzt. Manches Baby braucht bedeutend länger zum Einschlafen. Einige wachen jetzt auch nachts häufiger auf. Ein Tipp in Bezug auf Einschlafschwierigkeiten ist, Euer Ritual auf jeden Fall beizubehalten.

Wachstumsschübe sind nicht die richtige Zeit für Veränderungen von außen, weil das Kind sowieso unruhiger ist.

Zuneigung, Wärme und Geborgenheit sind die Zaubermittel, mit denen die Phase gut überstanden wird.

Falls es Dir schwerfällt in dieser schwierigen Phase die Nerven zu behalten, dann gönne Dir regelmäßig Auszeiten. Lass den Papa das Zubettbringen übernehmen. Tagsüber können Oma, Opa oder Freunde mit dem Baby eine Runde spazieren gehen, während Du die Pause für ein Nickerchen oder ein wohltuendes Entspannungsbad nutzt.

Achtung bei Überforderung

Falls Du und Dein Partner allerdings am Limit und nervlich am Ende seid, dann scheut euch nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Mehr dazu habe ich im Beitrag „Überfordert mit Baby“ geschrieben. Lies ihn am besten, wenn Du Dich angesprochen fühlst.

Neue Fähigkeiten eines 46 Wochen alten Babys: Das passiert im Kopf

Das Hauptthema des siebten Entwicklungsschubs sind „Reihenfolgen“. Dein Baby kann nämlich nach Abschluss der Wachstumsphase bestimmte Abfolgen erkennen. Dadurch kann es jetzt auch lernen, komplexere Handlungen selbst auszuführen und Du wirst Schritt für Schritt entlastet.

Welche Handlungen das beispielsweise sind? Nun, das Baby versteht nun, dass es zum Essen den Löffel nehmen, in den Brei tauchen und zum Mund führen muss. Mag dieses Unterfangen anfangs noch in einer großen Sauerei enden, wird das Baby nach und nach selbstständig essen.

Das Kind entwickelt jetzt auch das Verständnis für verschiedene Bewegungsabläufe. Hat es bisher noch versucht Kopf voran von der Couch auf den Boden zu kommen, wird es jetzt die Füße als Erstes nutzen.

Die Fingerfertigkeit verbessert sich in diesem Wachstumssprung ebenso wie die Sprache. Der Nachwuchs zeigt einen großen Spieltrieb und ist sehr experimentierfreudig. Lass ihn neue Dinge entdecken, aber pass auf, dass die Aktivitäten kindersicher sind.

Kleine Wutanfälle gehören jetzt genauso tagtäglichen zum Verhalten wie das Fremdeln.

3 Spiele-Tipps für den 46 Wochen Schub

Gestaltet Euch die schwierige Periode des Entwicklungssprungs so angenehm wie möglich. Viele Eltern beobachten den Sprössling fasziniert beim Erproben neuer Fähigkeiten. Ihr könnt jetzt auch neue Beschäftigungsmöglichkeiten testen, die dem Baby beim Lernen helfen und zeitgleich unterhalten.

Stapel-Stehauf-Männchen

Besorgt Euch eine Stapelpyramide oder ein Stapel-Stehauf-Männchen aus umweltfreundlichem Holz, auf denen Ihr bunte, verschieden große Ringe in einer bestimmten Reihenfolge aufstecken müsst. Nur wenn die Größe eingehalten wird, könnt Ihr die Ringe lückenlos aufsetzen.

Einige dieser Stapelspiele bieten Zusatzfunktionen wie Schaukeln oder Musik, welche das Baby zusätzlich betätigen kann. Normalerweise können die Kleinen gar nicht genug von dem Spiel bekommen und wollen es permanent wiederholen. Nach einigen Anläufen wird sich Dein Sprössling auch alleine mit der Stapelaktivität beschäftigen.

LISA & MAX Stapelturm aus Holz - 9-teiliger Steckturm – Motorikspielzeug Steckspiel für Baby und Kleinkinder ab 1 Jahr – Hochwertiges Holzspielzeug
LISA & MAX Stapelturm aus Holz - 9-teiliger Steckturm – Motorikspielzeug Steckspiel f&uuml...*
von Sonnenkinder Spielzeug GmbH
  • ✅ GROB- & FEINMOTORIK TRAINIEREN: Der Scheibenturm mit Säule und 7 Ringen zum Stapeln hilft Ihrem Sprößling motorische Fähigkeiten wie Heben & Greifen sowie das allgemeine Fingerspitzengefühl zu schulen und kleinste Hand- & Fingermuskeln zu stärken
  • ✅ ÄSTHETIK & FARBSINN STÄRKEN: Die Stapelringe sind mit feinen Blau-Abstufungen über Lila, Pink und Rosa farblich modern und harmonisch aufeinander abgestimmt, sodass der Sinn für Farbharmonie und ästhetische Grundsätze beim Spiel gefestigt wird
  • ✅ RÄUMLICHES & LOGISCHES DENKEN FÖRDERN: Mit der bunten Stapelpyramide lernt Ihr Kind nicht nur automatisch die Logik der Größen- und Ordnungsverhältnisse sondern schult auch sein räumliches Denkvermögen beim Aufstecken der Scheiben auf die Säule
Unverb. Preisempf.: € 19,99 Du sparst: € 5,00 (25%) Prime Preis: € 14,99 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 23. April 2019 um 21:37 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Laufübung

Dadurch, dass die Kleinen jetzt auch Reihenfolge in ihrer Bewegung erkennen können, ist ein weiterer Schritt zum Laufenlernen gesetzt. Hilf Deinem Nachwuchs beim Training, indem Du drei bis vier Stühle rutschfest an einer Wand aufstellst.

Aktive Kinder versuchen motiviert sich hochzuziehen und entlang der Stuhlreihe zu hangeln. Falls Dein Baby keinen so großen Antrieb hat, dann leg sein Lieblingsspielzeug auf die Sitzfläche am Ende der Stuhlreihe. Dein Kind wird versuchen dorthin zu kommen. Unterstütze das Baby und beobachte es bei den Übungen, damit keine Unfälle passieren.

Mehr dazu: Wenn Babys Laufen lernen

Splash!

Fast alle Kinder lieben Wasser, weshalb das Splash-Spiel auch für große Begeisterung sorgt. Idealerweise spielt Ihr es im Garten oder in der Badewanne. Schnapp Dir einen großen Wasserbehälter und verschieden große Gefäße – ideal sind beispielsweise diese Stapelbecher speziell für die Badewanne.

OleOletOy Kinder Badewannenspielzeug Set - 8X Stapelbecher mit Einer Badeente | 2 in 1: Wasser/Sand Abfliessen, Becher Stapeln | Spielzeug für Baby - BPA frei Badespielzeug Sandspielzeug
OleOletOy Kinder Badewannenspielzeug Set - 8X Stapelbecher mit Einer Badeente | 2 in 1: Wasser/Sand ...*
von OleOletOy
  • ❤️ BAD STAPELBECHER SET FÜR JUNGEN UND MÄDCHEN - 8x Stapelbecher sind ideal für Baby ab 8 Monaten. Baubecher Kits können an den Pools, am Strand, im Park, während der Reise oder einfach zu Hause in der Badewannen verwendet werden. Wenn gestapelt, ist es sehr tragbar und reisefreundlich, so dass Sie es überall hinbringen können
  • ❤️ EINFACH ZU BEDIENEN - Die Stacking Cups können durch die kleinen Hände einfach zu aufstapeln und entstapeln. Dank den Meerestiere Design-Kanten kann Baby jeden Becher einfach halten und greifen. Diese Löcher am Boden werden verwendet, um Wasser, Sand oder andere Materialien aus dem Becher abzulassen. Die Löcher machen den Becher auch leicht trocken, um Schimmel und andere Bakterien zu vermeiden
  • ❤️ PÄDAGOGISCHES LERNSPIELZEUG MIT FREIEN GUMMI DUCKIE - Bunte Tassen mit Multifunktionen wie: Becher stapeln, Badezeit Spaß, Strand Spaß, Formen und Farben lernen, feinmotorische Fähigkeiten verbessern. Außerdem ist es sehr einfach zu reinigen und zu aufbewahren. Sie können auch eine süße Gummi-Duckie bekommen
Prime Preis: € 10,95 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 23. April 2019 um 21:37 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Zeig Deinem Baby, dass es Wasser mit einem kleinen Becher aus dem Hauptbehältnis entnehmen und in andere Becher gießen kann. Anschließend kann es größere Becher in Kleinere entleeren etc. Dein Baby erwirbt ein Verständnis dafür, was „voll“ und „leer“ bedeutet.

Außerdem trainiert das Splash-Spiel die Hand-Augen-Koordination der Kleinen sowie einen räumlichen Bezug.

Du brauchst für die Beschäftigung mit Deinem Baby keine Unmengen an Spielsachen zu besorgen. Kaufe Dinge, die sich vielfältig einsetzen lassen, wie zum Beispiel die Stapelbecher, die unter anderem im Sand, im Wasser und im Wohnzimmer genutzt werden können.


Bild:

@urbanlight – bigstockphoto.com

Auf Pinterest merken: 

46 Wochen Schub - Komplexe Zusammenhänge und Abläufe erkennen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag
Hi, ich bin Hanna (32), Mutter eines kleinen Jungen und Ehefrau. Seit meiner Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet. Dieses Wissen teile ich gern umsonst. Aktuell reise ich mit meiner Familie durch die Welt und führe ein Leben als "Digitale Mom".Hier erfährst Du mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.