Baby, Baby-Ausstattung, Tragehilfe

Welche Babytrage kann ich ab Geburt benutzen?

Welche Babytrage kann ich ab Geburt benutzen?

Frage zehn „Experten“, welche Babytrage ab der Geburt für Neugeborene am besten geeignet ist und du wirst zehn verschiedene Antworten erhalten. Das Sortiment an Babytragen wächst gefühlt täglich und es wird schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen. Hinzu kommen die vielen verunsichernden Stimmen, die suggerieren, dass ein Baby vom Tragen ganz schnell körperlichen Schaden nehmen könnte, wenn man die falsche Trage wählt oder sie nicht richtig anlegt.

Deshalb möchte ich Dir erklären, warum für mich die Ergobaby Adapt die beste Babytrage für Neugeborene ist und warum wir sie selbst mit unserem Kind genutzt haben.

Meine Empfehlung
Nr. 1
Ergobaby Babytrage Kollektion Adapt (3,2-20 kg)
Ergobaby Babytrage Kollektion Adapt (3,2-20 kg)*
von ERGObaby Carrier GmbH
  • Drei ergonomische Tragepositionen: vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte
  • Besonders einfach in der Anwendung
  • Von Geburt an Tragen (3,2 - 20 kg) dank individueller Einstellmöglichkeit
Prime Preis: € 116,41 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:31 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Worauf muss ich bei einer Babytrage ab Geburt für Neugeborene achten?

Die Babytrage sollte auch ab Geburt den Rücken stützen

Wenn ein Baby zur Welt kommt, hat es neun Monate in der Embryonalstellung, also mit rundem Rücken, verbracht. In dieser Position fühlt es sich wohl und darauf ist die Wirbelsäule ausgelegt. Erst allmählich nimmt die Krümmung der Wirbelsäule ab und die Rückenmuskulatur kann eine aufrechte Haltung unterstützen. Vorher sollte man den Rücken eines Babys weder in der Trage noch durch langes Sitzen in einem Stuhl künstlich aufrichten. So lauten zumindest die aktuellen Empfehlungen.

Deshalb ist es gerade für Neugeborene wichtig, dass eine Trage zwar ihren Rücken ausreichend stützt, aber gleichzeitig in seiner leichten Rundung belässt.

Anhock-Spreiz-Haltung ab der Geburt in der Babytrage

Eine Babytrage für Neugeborene sollte die Hüftentwicklung der Babys unterstützen, indem sie darin entweder in einer Spreizhaltung oder in der meist empfohlenen Anhock-Spreiz-Haltung sitzen. Die Spreizhaltung hat den Vorteil, dass die Beine sich mehr bewegen können und dadurch die Durchblutung der Hüfte gefördert wird.

Laut International Hip Dysplasia Institute unterstützt das eine gesunde Entwicklung der Hüfte. Eine Anhock-Spreiz-Haltung unterstützt ebenfalls die gesunde Hüftentwicklung, indem sie Oberschenkelhals und Hüfte in die ideale Postition zueinander bringt. Wenn Dein Baby eine diagnostizierte Hüftdysplasie hat, darfst Du es nur in dieser Position tragen. Ansonsten beugt die Anhock-Spreiz-Haltung einer Hüftfehlstellung vor.



Zu einer richtigen Anhock-Spreiz-Haltung gehört auch, dass der Steg, also der Teil der Trage, auf dem das Baby sitzt, die richtige Breite hat. Der Steg sollte den gesamten Oberschenkel stützen und in bzw. kurz vor der Kniekehle aufhören. Bei einer Babytrage mit richtiger Stegbreite kann ein Baby seine Knie komplett abwinkeln, d.h. es sitzt nicht wie bei einem Spagat, sondern die Unterschenkel baumeln bequem nach unten.

Den Kopf bei Neugeborenen in der Babytrage stützen

Neugeborene können ihren Kopf erst nach einigen Wochen bis Monaten selbständig anheben. Deshalb ist es wichtig, dass eine Trage für Neugeborene das Köpfchen ausreichend stützt, aber ohne Deinem Baby den Raum zum atmen zu nehmen. Achte darauf, dass man die Kopfstütze später wegklappen kann, sobald ausreichend Körperkontrolle vorhanden ist.

Und welche Babytrage ist die beste ab der Geburt?

Ergobaby – Für uns die beste Babytrage ab Geburt

Wir haben lange und viele Babytragen getestet und ausprobiert und sind letzendlich zu dem Schluss gekommen, dass die neue Ergobaby Adapt Trage am meisten unseren Ansprüchen an eine Babytrage für Neugeborene erfüllt.

Welche Babytrage kann ich ab Geburt benutzen?
Hier siehst Du, wie in der Ergobaby Adapt ein Neugeborenes getragen wird.

Kurz gesagt ist sie:

  • einfach zu verwenden auch für Trageanfänger
  • für Kinder bis 20 kg verwendbar
  • Tragen vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte
  • schnell an- und abzulegen (Full-Buckle-Trage)
  • schicke Farben und Designs
  • angenehme, hautfreundliche Baumwolle
  • bequemes Tragen durch breite, gepolsterte Gurte

Mit der Ergobaby bekommst Du aber auch noch weitere Features, mit denen das Tragen ab der Geburt nicht nur möglich, sondern auch besser wird:

  • ermöglicht in der Neugeborenen-Einstellung den typisch runden Rücken
  • das Baby sitzt in der Anhock-Spreiz-Haltung
  • der Steg ist in seiner Breite verstellbar
  • Kopfstütze für Neugeborene ohne Kopfkontrolle (kann später weggeklappt werden)

Einen ausführlichen Testbericht zur Ergobaby findest Du übrigens auch auf unserem Babytragen-Test.

Welche Babytrage kann ich ab Geburt benutzen?

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.