Baby, Baby-Ausstattung, Kinderwagen

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Bester Kinderwagen für große Eltern

Während ich mit meinen 1,70 m recht durchschnittlich groß bin, ist mein Mann fast 1,95 m groß. Das kann in manchen Situationen von Vorteil sein, in anderen etwas schwierig werden. Die Anschaffung eines neuen Kinderwagens ist eine Situation, wo besondere Körpergrößen die Sache erschweren. Als gäbe es nicht schon genug Faktoren, auf die man dabei achten muss wie Reifen, Fahrtrichtung, Kilogrenzen, Klappmaß und und und. Ein Kinderwagen für große Eltern muss vor allem eins sein: Hoch.

Denn wenn der Schieber zu niedrig ist, zwingt der Kinderwagen ein sehr großes Elternteil in eine unnatürliche, unangenehme Haltung, die auf Dauer zu Rückenschmerzen und Verspannungen führen kann.

Wenn Du auf der Suche nach einem Kinderwagen für große Eltern bist, solltest Du Dir die drei Top-Modelle ansehen, die ich herausgesucht habe.

TFK Joggster Adventure Gesslein F6 Air+ Friedrich Hugo Natureline
Link TFK Joggster Adventure* Gesslein F6 Air+* Friedrich Hugo Natureline*
Hersteller MOLEO Sp.z o.o. Gesslein El-Jot
Verfügbarkeit Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Preis Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 668,00 € 422,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zum Produkt* Zum Produkt* Zum Produkt*
TFK Joggster Adventure
Hersteller MOLEO Sp.z o.o.
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gesslein F6 Air+
Hersteller Gesslein
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Friedrich Hugo Natureline
Hersteller El-Jot
Verfügbarkeit Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
EUR 668,00
€ 422,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:31 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Details zu den Modellen

Modell TFK Joggster Gesslein F6 Air Friedrich Hugo
max. Schieberhöhe 125 cm 114 cm 112 cm
Liegefläche Wanne 80 x 36 cm 83 x 34 cm 78 x 37 cm
Liegefläche Buggy n.e. 96 x 34 cm n.e.
Sitzfläche Buggy 28 x 33 cm 30 x 35 cm
Höhe Rückenlehne 50 cm 44 cm 45 cm
Faltmaß 91 x 57 x 42 cm 92 x 59 x 32 cm 59 x 69 x 29 cm
Gestellbreite 57 cm 58 cm 60 cm
Maximalgewicht Kind 30 kg 20 kg 15 kg

Warum die Höhe so wichtig ist

Wenn Du einen Kinderwagen schiebst, dann sollte der Schieber auf Höhe Deiner Ellbogen oder höher sein. Auf diese Weise kannst Du ohne viel Kraftaufwand und vor allem ohne unangenehmen Druck auf Deine Ellbogen-Gelenke schieben.

Wenn das nicht der Fall ist, weil der Schieber des Kinderwagens zu weit unten ist, wird Dein Körper nach einer Weile instinktiv versuchen, sich anzupassen. Um Schmerzen und Schäden der Ellbogengelenke zu verhindern, biegt sich der Rücken entweder nach vorne oder nach hinten. Das heißt, sehr große Elternteile mit dem falschen Kinderwagen machen entweder einen Buckel oder ein Hohlkreuz. Beides ist auf Dauer schädlich für die Bandscheiben und führt zu Verspannungen der Muskulatur.

Deshalb ist es wichtig, dass Du einen passenden Kinderwagen für große Eltern anschaffst, wenn Du diesen lange und häufig nutzen möchtest. Auf diese Weise vermeidest Du von Anfang an Schmerzen und unbequemes Fahren.



Sollte der andere Elternteil erheblich kleiner sein, musst Du nicht nur auf die Höhe des Wagens achten, sondern auch darauf, dass der Schieber höhenverstellbar ist. Dadurch lässt er sich ganz einfach auf die gewünschte Höhe anpassen. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede: Knickschieber (höhenverstellbare Schieber mit Drehgelenk) und Teleskopschieber (ausziehbare Schieber).

Während ich den Teleskopschieber jederzeit empfehlen würde, verkürzt ein Knickschieber den Abstand zwischen Kinderwagen und Schieber, wenn er ganz oben oder ganz unten ist. Für eine angenehme Schrittfrequenz hat sich für normal große Menschen ein Abstand von ca. 15 cm als hilfreich erwiesen, für große Elternteile mit längeren Beinen noch mehr.

Warum die Größe wichtig ist

Allerdings zählt nicht nur die Höhe des Kinderwagens, sondern auch der Platz, den Dein Baby zum Liegen zur Verfügung hat. Denn, das kann ich aus Erfahrung sagen, mit mindestens einem großen Elternteil ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch das Baby sehr groß ist.

Unser Kind war immer schon über jeder Perzentillen-Kurve, sowohl bezüglich Gewicht, als auch bezüglich Körpergröße. Die Babywanne unseres Kinderwagens war zum Glück geräumig, doch gegen Ende seiner Zeit darin hat sie gerade noch so gereicht.

Zum Glück konnte er mit 6 Monaten sitzen und durfte in den Buggy, sonst wäre es eng geworden. Dann waren wir froh, dass der Buggy-Aufsatz unseres Kombi-Kinderwagens sich auch mit Blickrichtung zu uns schieben ließ, denn in diesem Alter war er für ein Schieben nach vorne in unseren Augen noch viel zu klein.

Außerdem solltest Du noch folgendes bedenken: Bei vielen der modernen Kinderwägen ist die Liege- bzw. Sitzfläche wahnsinnig weit unten. Das mag für kleinere Mütter okay sein, aber für große Frauen bzw. große Väter bedeutet so ein Kinderwagen auch, dass sie sich jedes Mal weit nach unten beugen müssen. Einige wenige bekommen dadurch Rückenschmerzen, in jedem Fall aber ist es unbequem.

Zusammengefasst solltest Du beim Kauf eines Kinderwagens, der für große Eltern geeignet ist, also auf folgendes achten:

  • hoher Kinderwagen mit höhenverstellbarem Schieber (am besten Teleskopschieber)
  • große Babywanne
  • Buggy mit verstellbarer Blickrichtung
  • Kinderwagen mit hoher Liegefläche ist von Vorteil

Meine Empfehlung: TFK Joggster Adventure

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Was den Abstand zwischen Kinderwagen und Schieber bzw. die Schrittlänge angeht, gibt es einen Trick: Jogging-Kinderwägen haben einen größeren Abstand, da die Schrittlänge beim Joggen größer ist. Damit kannst Du sichergehen, dass auch mit einem Knickschieber der Abstand zur Hinterachse des Wagens nicht zu gering wird und Du beim Schieben nicht aufpassen musst, an den Wagen zu treten.

Der TFK Joggster Adventure erfüllt nicht nur diesen Anspruch, die zugehörige TFK Quickfix Wanne ist extra groß (80 x 36 cm), sodass Du sie wirklich lange verwenden kannst. Unser Sohn war mit weit über einem Jahr erst 80 cm groß.

Die Babywanne für den TFK Joggster wiegt nur 3,9 kg und lässt sich mit dem Adaptersystem (Quickfix) ganz einfach aufklicken. Sie kann in beiden Fahrtrichtungen angebracht werden.

Das Cover lässt sich entfernen und hinten am Verdeck kannst Du einen Reißverschluss öffnen für extra viel Luft.

Die Stoffe und Materialien der Babywanne sind nahezu schadstofffrei. Wenn Dein Baby eingeschlafen ist, kannst Du die Liegewanne bequem abnehmen und an den Griffen ins Haus tragen.

Der TFK Joggster Buggy lässt sich ebenfalls in beide Fahrtrichtungen bedienen, was für mich persönlich ein wichtiger Punkt ist. Weil große Kinder von großen Eltern schon relativ früh im Buggy sitzen, sollten sie weiterhin zu den Eltern sehen. Studien belegen, dass das die Entwicklung fördern kann.

Auch der Buggy-Sitz ist extra groß (28 x 33 cm) und die Rückenlehne sehr hoch (50 cm) und gepolstert. Gut durchdacht finde ich, dass sich der Bezug abnehmen und waschen lässt.

Der Knickschieber ist höhenverstellbar und bis zur Hinterachse ist so viel Platz, dass sogar ein passendes Buggyboard für größere Geschwister eine Überlegung wert ist.

In der höchsten Position hat der Joggster Adventure meines Wissens eine Höhe von 125 cm. Eine Schieberhöhe von 120 cm oder höher hat kein anderer Kinderwagen, den ich überprüft habe. Das macht den TFK Joggster zu einem extra hohen Kinderwagen, der perfekt zu großen Menschen passt.

Dieser Kinderwagen ist durch seine Räder sowohl für die Stadt, als auch für holprige Strecken abseits asphaltierter Wege geeignet. Alle Räder sind echte Luftreifen und haben dadurch hervorragende Dämpfungseigenschaften. Das Gummiprofil gibt extra viel Halt auf jedem Untergrund, der Buggy ist zum Joggen und Skaten zugelassen. Bei unebenem Boden solltest Du das Vorderrad feststellen. Im engen Stadtverkehr wird der Buggy mit seinen drei Rädern und dem schwenkbaren Vorderreifen super wendig und leicht zu manövrieren. Zusätzlich hat der TFK Joggster eine sehr gute Federung.

Die Handbremse und das Sicherheitsseil, das Du bergab immer um das Handgelenk tragen solltest, geben auch beim Joggen ein Höchstmaß an Sicherheit.

Der Joggster Buggy hat eine stufenlos verstellbare Rückenlehne und ein ausziehbares Sonnendach, das viel Schatten und Schutz bietet. Ein Sichtfenster im Verdeck lässt große Frauen und Väter auch bei Sitzeinheit in Fahrtrichtung sicher gehen, dass es ihrem Kind gut geht. Natürlich solltest Du immer den gepolsterten 5-Punkt Gurt zur Sicherheit nutzen.

Einziger Nachteil: Das Klappmaß (91 x 57 x 42 cm inkl. Sitzeinheit) ist beim Joggster relativ groß. Wenn Du den TFK Joggster zum Beipsiel im Auto transportieren möchtest, solltest Du darauf achten, dass Du auch genug Platz im Kofferraum hast. In Bus und Bahn wirst Du mit dem Buggy keine Probleme haben, die Hinterachse ist mit 57 cm trotz großer Räder relativ schmal.

Der TFK Joggster kurz und knapp:

  • extra hoch durch Knickschieber (bis 125 cm)
  • extra große Liegewanne
  • extra große Sitzfläche
  • hohe Rückenlehne
  • großer Abstand zwischen Schieber und Hinterachse
  • ab der Geburt geeignet mit Quick-Fix Wanne
  • für Stadt und Land geeignet
Nr. 1
TFK Joggster Adventure
TFK Joggster Adventure*
von MOLEO Sp.z o.o.
  • Maße aufgebaut: 120 x 57 x 107cm
  • Maße zusammengeklappt: 91 x 57 x 42cm
  • Sitzfläche: 28 x 33cm
Preis nicht verfügbar Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:31 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was andere Besitzer über den TFK Joggster sagen:

Wir lieben diesen Jogger seit dem ersten Tag und haben es ein bisschen bereut ihn nicht von Anfang an gehabt zu haben. Auch unser Sohn liebt seinen Kinderwagen. Joggen, Wandern,Einkäufe im der Stadt alle gar kein Problem. Super Material. Top verarbeitet. Und er ist schnell auseinander und wieder zusammen gebaut. Passt auseinandergebaut sogar in den KA.
Ich würde jeder aktiven Familie raten sich sofort diesen Jogger anzuschaffen.

Hier findest Du noch mehr Erfahrungen über den TFK Joggster.

Klassische Alternative: Gesslein F6 Air für große Eltern

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Wenn Du lieber einen „klassischen“ Kombi-Kinderwagen mit vier Rädern haben möchtest, dann sieh Dir auf jeden Fall den Gesslein F6 Air mit C1 Tragetasche genauer an. Im Gegensatz zum TFK Joggster Buggy ist er leichter und hat ein geringeres Faltmaß.

Dafür ist der Abstand für die Schrittfrequenz nicht ganz so hoch und die maximale Schieberhöhe „nur“ 114 cm. Viele große Eltern sind trotzdem sehr zufrieden mit dem Kinderwagen.

Ich würde Dir diese Alternative nur empfehlen, wenn der TFK Joggster aus Platzgründen nicht in Frage kommt und Du bzw. Dein Partner nicht größer als 1,85 m sind. Denn vieles ist beim Kombi-Kinderwagen von Gesslein einfach etwas kleiner im Gegensatz zum TFK Joggster, so auch die Liegefläche in der Wanne, die Höhe der Rückenlehne, die Liegefläche im Buggy usw.

Trotzdem bietet der Kombi-Kinderwagen von Gesslein viele praktische und gut durchdachte Funktionen. Regelrecht begeistert bin ich von den Möglichkeiten, die Fahrtrichtung anzupassen. Denn der jeweilige Aufsatz lässt sich nicht nur mit einem einfachen Klick in beiden Blickrichtungen anbringen, Du kannst die Blickrichtung auch während der Fahrt mit einem praktischen Schwenkschieber wechseln. Dadurch kannst Du die Fahrtrichtung ganz einfach der Situation anpassen, wenn ihr zum Beispiel den Ort wechselt oder Dein Kind wegen eines Richtungswechsels plötzlich von er Sonne geblendet wird.

Der Gesslein Kinderwagen ist bis 20 kg belastbar und mit der C1 Tragetasche kannst Du ihn ab der Geburt verwenden. Die Liegefläche der C1 Tragetasche beträgt 83 x 34 cm, deshalb würde ich auch diese empfehlen.

Wenn Du eine stabile Liegewanne mit Matratze möchtest, gibt es auch die C3 Babywanne, allerdings mit weniger Liegefläche. Mit einem entsprechenden Adapter kannst Du aus dem Gesslein F6 auch ein Travelsystem mit Babyschale machen.

Die Liegefläche im Buggyaufsatz beträgt immerhin 96 x 34 cm. Die Rückenlehne ist leider nur 44 cm hoch, dafür ist das Verdeck relativ weit oben, sodass Dein Kind trotzdem Kopffreiheit hat. Dafür bietet der Buggy eine waschbare, weich gepolsterte Auflage und auch der Rest der nach ÖkoTex Standard 100 zertifizierten Materialien ist waschbar.

Eine Besonderheit, die nur wenige Kinderwägen haben, ist die anpassbare Fußstütze. Sie lässt sich nicht nur in der Höhe, also in die Sitz- oder Liegeposition, verstellen, sondern auch in ihrer Länge anpassen. Auch die geräuschlose Verdeckverstellung ist eine Besonderheit, die seinesgleichen sucht.

Der Buggy wiegt 13,8 kg. Er ist 58 cm breit und hat ein von Klappmaß 102 x 58 x 32 cm mit Aufsatz. Bei wenig Platz lassen sich Aufsatz und Gestell (92 x 58 x 32 cm inkl. Räder) ganz einfach getrennt voneinander verstauen.

Das geringe Packmaß hebt den Gesslein-Kinderwagen übrigens von den beiden ebenfalls häufig empfohlenen Konkurrenzprodukten, dem Hartan Topline S und den Kombi-Kinderwägen von Teutonia, hervor.

Die Schieberhöhe lässt sich durch einen Knickschieber bis 114 cm nach oben stellen, für viele große Eltern scheint der Abstand zwischen Schieber und Hinterachse trotzdem groß genug zu sein. Durch die Handfeststellbremse entfällt umständliches Herumtapsen und Drücken mit dem Fuß.

Wenn Du den Buggy auch für richtige Offroad-Spaziergänge einsetzen möchtest, kannst Du eine Handbremse und eine stabile Hinterachse mit festen, großen Rädern als Zubehör dazukaufen. Zum Joggen ist der Kinderwagen aber nicht zugelassen.

Echt gut durchdacht ist auch das Fahrwerk. Die Einzelradfederung mit einer patentierten Vorderradfederung kann je nach Gewicht Deines Kindes angepasst werden.

Die Gummiräder mit Luftkammerkern sorgen für perfekte Bodenhaftung und Federung, egal auf welchem Gelände. Durch die Doppelkugellager lässt sich der Kinderwagen außerordentlich ruhig schieben. Die Schwenkräder vorne sorgen für Wendigkeit im Stadtverkehr, auf unebenen Strecken kannst Du sie ganz einfach feststellen.

Gesslein F6 Air+
Gesslein F6 Air+*
von Gesslein
  • Air+ Bereifung
  • innovative Vorderradfederung
  • optional Wechselachse im Nachkauf
 Preis nicht verfügbar Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:31 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Was sagen andere Eltern zum Gesslein F6?

Wir benutzen den F6 Air+ seit ca. 1,5 Jahren und sind sehr zufrieden. Der Kinderwagen macht einen super Eindruck ob in der Stadt oder auf dem Land (Feldwegen und Waldgelände) mit seiner Federung kommt man überall hin. Die Luftreifen sind auch Top. Und mit der Bremse haben wir auch keine Probleme. Wir würden diesen Kinderwagen immer wieder kaufen da er einfach nur genial ist und auch individuell gestaltet werden kann.

Noch mehr Erfahrungen und Meinungen findest Du hier.

Günstig, hohe Liegefläche und ganz viel Charme: Friedrich Hugo Natureline

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Wenn für Dich neben der Schieberhöhe auch eine hohe Liegefläche Deines Babys wichtig ist, solltest Du über einen Retro-Kinderwagen im Stil des Friedrich Hugo Natureline Öko Nostalgie Kinderwagens nachdenken. Ich kenne Mütter, die ihre Babys mit so einem Kinderwagen geschoben haben und die trotz der festen, nicht schwenkbaren Räder auch im Stadtverkehr super zufrieden waren.

Die großen, 14-Zoll Lufträder sorgen für eine unvergleichlich gute Federung und Stabilität und das Gestell lässt den Kinderwagen beim Fahren leicht wippen. Das hilft den meisten Babys, sich sicher zu fühlen und gut zu schlafen während der Fahrt.

Der Friedrich Hugo Kombi-Kinderwagen hat eine maximale Schieberhöhe von 112 cm, was für eine Körpergröße bis etwa 185 cm ausreichend sein sollte.

In der Liegewanne liegt Dein Baby auf einer rückenschonenden Höhe von fast 60 cm über dem Boden und hat immerhin 78 x 37 cm Platz zur Verfügung. Die Rückenlehne ist 45 cm hoch, ähnlich dem Gesslein F6 Air. Der Buggy mit Liegefunktion bietet eine Sitzfläche von 30×35 cm und befindet sich immer noch auf 55 cm Höhe.

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Was ich am Friedrich Hugo Naturline Kinderwagen toll finde, ist die Qualität der verwendeten Stoffe. Hier bekommst Du keine knisternden, abwischbaren Polyester-Überzüge, sondern Bio-Baumwolle ohne chemische Farbstoffe, Bleichmittel, oder andere Schadstoffe, die auf die Haut Deines Babys übergehen könnten. Die Bezüge können alle abgenommen und mit der Hand gewaschen werden. Die Matratze in der Liegewanne ist eine hochwertige Kokos-Matratze, also ebenfalls aus natürlichen Materialien gefertigt.

Alle Sitzeinheiten sind in und gegen die Fahrtrichtung montierbar. Die Federung der Räder ist wie beim Gesslein F6 regulierbar. Die Felgen kannst Du übrigens, genauso wie die Farbe, individuell wählen.

Durch das 3-in-1 Komplettsystem hast Du für vergleichbar wenig Geld einen Kinderwagen ab der Geburt, eine Autoschale und einen Buggy für Dein Kind. Du brauchst keine zusätzlichen Adapter oder weitere Anschaffungen. Ohne Räder (diese sind abnehmbar) und Aufsatz hat das Gestell ein Packmaß von nur  59 x 69 x 29 cm und passt damit auch in jedes Auto.

Friedrich Hugo Natureline
Friedrich Hugo Natureline*
von El-Jot
  • FRIEDRICH HUGO NATURELINE UNI: Endlich ein Kinderwagen der Ihre Wünsche nach Natürlichkeit und ökologischer Nachhaltigkeit voll erfüllt. Der Natureline ist nicht wie andere Kinderwagen aus günstigen Polyesterstoffen von unbekannter Herkunft gefertigt. FRIEDRICH HUGO NATURELINE UNI umgibt Ihr Baby mit Bio Organic Baumwolle und Naturleinen.Ganz ohne die in üblichen Kinderwagen genutzten chemische Farbstoffe, Bleichmittel.Der Stoffeinsatz ist auf natürlicher Basis hergestellt.
  • LIEFERUMFANG FRIEDRICH HUGO NATURELINE UNI: X-Frame Stahlgestell mit Twist System wählbar in Creme oder Chrom, Babywanne mit Sonnen- & Fußverdeck, Innenausstattung aus 100% BIO ORGANIC Baumwolle, KOKOS Matratze, Sportsitz mit Sonnen- & Fußverdeck aus Bio Baumwolle & Leinen, 5-Punkt Sicherheitsgurt, Autositz ECE R 44/04 mit Gurtpolstern und Sitzverkleinerer aus BIO ORGANIC Baumwolle & LEINEN,Wickeltasche, Regenhaube, Moskitonetz, Adapter für den Autositz
  • Das FRIEDRICH HUGO NATURELINE UNI 3 in 1 SET kommt mit 3 Aufsätzen für das Gestell. Jeder Aufsatz ist IN- sowie GEGEN die Fahrtrichtung montierbar. Der NATURELINE UNI ist dank 14 Zoll Rädern auf jedem Untergrund der ideale Begleiter. Die Babytrage wird ab Geburt genutzt. Zum Transport im Auto wird der Autositz genutzt. Zertifiziert nach ECE R 44/04 verspricht dieser höchste Sicherheit, gepolsterte Gurte & einen Sitzverkleinerer.Ab dem 6. Monat kann der Sportaufsatz genutzt werden.
Unverb. Preisempf.: € 668,00 Du sparst: € 246,00 (37%)  Preis: € 422,00 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 13. December 2018 um 18:31 . Alle hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Was sagen andere Besitz über den Friedrich Hugo?

Der schönste Kinderwagen, den ich je gesehen habe. Die Qualität ist super. Jeder fragt mich, wo ich den her habe, weil er so super aussieht. Die Federung ist 1A. Damit kann man einfach nichts falsch machen.

Lies Dir zum Friedrich Hugo hier noch mehr Meinungen von anderen Eltern durch.

Fazit

Wenn Du im Kofferraum und zu Hause genug Platz hast, würde ich dir den TFK Joggster Adventure als besten Kinderwagen für große Eltern empfehlen. Kein anderer der von mir verglichenen Kinderwägen bietet derart viel Platz und Komfort sowohl für große Eltern, als auch für das Baby. Du kannst ihn mit entsprechender Liegewanne ab der Geburt benutzen, ab dem Sitzalter auch zum Joggen. Er ist wendig genug für die Stadt und stabil genug für Offroad-Wege. Mit diesem Buggy kannst Du also wenig falsch machen.

Solltest Du aber darauf angewiesen sein, dass der Kinderwagen ein kleines Faltmaß hat, musst Du auf eine der beiden Alternativen zurückgreifen. Während ich persönlich den Friedrich Hugo Natureline mit seinem Retro-Design unvergleichlich schön finde, hat der Gesslein F6 Air einige einzigartige und gut durchdachte Details.

Der Gesslein F6 Air ist ein insgesamt wirklich gut durchdachter und empfehlenswerter Kinderwagen, nur trägt er eben nicht den Bedürfnissen besonders großer Kinder Rechnung. Ein Mangel, der fast allen Kinderwägen anhaftet, wie die Stiftung Warentest wiederholt in ihren Testergebnissen bemängelt. Leider sieht es mit guten Alternativprodukten auf dem Markt der klassischen Kombi-Kinderwägen schlecht aus.

Wenn Du den Friedrich Hugo Kinderwagen genauso wunderschön findest wie viele der begeisterten Käufer, und Dir die Schiebehöhe von 112 cm ausreicht, ist dieser Wagen sicherlich eine gute und auch verhältnismäßig günstige Anschaffung. Bedenke aber, dass er keine schwenkbaren Vorderräder hat. Damit musst Du ihn bei scharfen Kurven leicht kippen, sodass die Vorderräder in der Luft sind. Vielen Eltern macht das nichts aus, andere finden das umständlich. In jedem Fall sorgt das feste Fahrgestell aber für eine sichere und stabile Fahrt.

Bildquelle:
© goodmoments / Fotolia


Auf Pinterest merken:

Der beste Kinderwagen für große Eltern

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate Links (Werbelinks). Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen für dich keine Nachteile.




Vorheriger BeitragNächster Beitrag
Hi, ich bin Hanna (32), Mutter eines kleinen Jungen und Ehefrau. Seit meiner Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet. Dieses Wissen teile ich gern umsonst. Aktuell reise ich mit meiner Familie durch die Welt und führe ein Leben als "Digitale Mom".Hier erfährst Du mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.